Tipp 0501 Eigene EXE-Datei löschen
Autor/Einsender:
Datum:
  Michael Werner
12.07.2006
Entwicklungsumgebung:   VB 6
In Zeiten von Online-Updates immer interessanter wird das Löschen der eigenen EXE-Datei noch während der Ausführung. Da dies nicht so ohne weiteres möglich ist, schafft hier ein tiefer Griff in die Trickkiste Abhilfe.
Die Lösung ist ebenso genial wie einfach. Es wird eine Batch-Datei erstellt, die den Lösch-Befehl enthält, und anschließend mit Shell ausgeführt wird. Damit die "alte" EXE-Datei nicht für immer verloren ist, wird vor dem Löschvorgang noch eine Sicherung angelegt.
 
Private Sub KillMe()
  Dim BatchName As String, ExeName As String
  Dim FNr As Integer

  BatchName = App.Path & "\temp.bat"
  ExeName = App.Path & "\" & App.ExeName & ".exe"
  FileCopy ExeName, App.Path & "\Kopie von " & App.ExeName & ".exe"

  FNr = FreeFile
  Open BatchName For Output As #FNr
  Print #FNr, "del " & ExeName
  Print #FNr, "del " & BatchName
  Close #FNr

  Shell BatchName, vbHide
  End
End Sub
 

Windows-Version
95
98
ME
NT
2000
XP
Vista
Win 7
VB-Version
VBA 5
VBA 6
VB 4/16
VB 4/32
VB 5
VB 6


Download  (2,3 kB) Downloads bisher: [ 394 ]

Vorheriger Tipp Zum Seitenanfang Nächster Tipp

Startseite | Projekte | Tutorials | API-Referenz | VB-/VBA-Tipps | Komponenten | Bücherecke | VB/VBA-Forum | VB.Net-Forum | DirectX-Forum | Foren-Archiv | DirectX | VB.Net-Tipps | Chat | Spielplatz | Links | Suchen | Stichwortverzeichnis | Feedback | Impressum

Seite empfehlen Bug-Report
Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 24. August 2011