Tipp 0403 Startmodus des Betriebssystems ermitteln
Autor/Einsender:
Datum:
  Detlev Schubert
04.07.2004
Entwicklungsumgebung:   VB 6
Mit der API-Funktion GetSystemMetrics und dem Parameter SM_CLEANBOOT lässt sich leicht und schnell ermitteln, in welchem Modus gestartet wurde. So ist es zum Beispiel möglich, wenn ein Programm bestimmte Hardwarevoraussetzungen oder mehr als 16 Farben benötigt, dieses erst gar nicht zu starten lassen.
 
Private Declare Function GetSystemMetrics Lib "user32.dll" ( _
        ByVal nIndex As Long) As Long

Private Const SM_CLEANBOOT As Long = &H43

Sub Demo()
  Select Case GetSystemMetrics(SM_CLEANBOOT)
     Case 1
       MsgBox "Windows läuft im abgesicherten Modus."
     Case 2
       MsgBox "Windows läuft im abgesicherten Modus " & _
              "mit Netzwerk-Unterstützung."
     Case Else
       MsgBox "Windows läuft im normalen Modus."
  End Select
End Sub
 
Hinweis für VBA-Anwender
Der hier abgebildete Code funktioniert auch in einem VBA-Projekt, dieser muss dazu lediglich in den VB-Editor der entsprechenden Anwendung kopiert werden. Ein Import der im Download enthaltenen *.frm-Datei ist nicht möglich.
Weitere Links zum Thema
Aktuelles Betriebssystem ermitteln

Windows-Version
95
98/SE
ME
NT
2000
XP
Vista
Win 7
VB-Version
VBA 5
VBA 6
VB 4/16
VB 4/32
VB 5
VB 6


Download  (2,6 kB) Downloads bisher: [ 563 ]

Vorheriger Tipp Zum Seitenanfang Nächster Tipp

Startseite | Projekte | Tutorials | API-Referenz | VB-/VBA-Tipps | Komponenten | Bücherecke | VB/VBA-Forum | VB.Net-Forum | DirectX-Forum | Foren-Archiv | DirectX | VB.Net-Tipps | Chat | Spielplatz | Links | Suchen | Stichwortverzeichnis | Feedback | Impressum

Seite empfehlen Bug-Report
Letzte Aktualisierung: Dienstag, 19. Juli 2011