Tipp 0177 GUID erzeugen
Autor/Einsender:
Datum:
  Sebastian Bauersfeld
20.12.2001
Entwicklungsumgebung:
DirectX-Version:
  VB 6
DirectX 7
Jedes DirectPlay-Programm muss einen einzigartigen Identifikations-String besitzen. Er wird benötigt, um nicht versehentlich einem völlig anderem Spiel beizutreten (z.B. Quake oder Alarmstufe Rot). Diese GUID muss einzigartig sein. 
DirectX besitzt eine Methode, die man benutzen kann, um einen komplett zufälligen String zu erzeugen, und er muss für jede Kopie des Programms der gleiche sein. Man kann also nicht bei jedem Programmstart einfach einen neuen wählen.
Näheres zu diesem Tipp finden Sie auch unter DirectPlay-Grundlagen in unserer DirectX-Rubrik.
 
Option Explicit

Dim DX As DirectX7

Private Sub Command1_Click()
  Set DX = New DirectX7
  Text1.Text = DX.CreateNewGuid
End Sub
 
Weitere Links zum Thema
DirectPlay 7 - Chat
Hinweis
Um dieses Beispiel ausführen zu können, wird die DirectX 7 for Visual Basic Type Library benötigt (siehe dazu die Erläuterungen in der DirectX-Rubrik).

Windows-Version
95
98/SE
ME
NT
2000
XP
Vista
Win 7
VB-Version
VBA 5
VBA 6
VB 4/16
VB 4/32
VB 5
VB 6


Download  (2 kB) Downloads bisher: [ 1969 ]

Vorheriger Tipp Zum Seitenanfang Nächster Tipp

Startseite | Projekte | Tutorials | API-Referenz | VB-/VBA-Tipps | Komponenten | Bücherecke | VB/VBA-Forum | VB.Net-Forum | DirectX-Forum | Foren-Archiv | DirectX | VB.Net-Tipps | Chat | Spielplatz | Links | Suchen | Stichwortverzeichnis | Feedback | Impressum

Seite empfehlen Bug-Report
Letzte Aktualisierung: Freitag, 9. September 2011