Tipp 0080 Fenster andocken
Autor/Einsender:
Datum:
  Detlev Schubert
10.06.2001
Entwicklungsumgebung:   VB 5
Was für die IDE von Visual Basic möglich ist, kann mit einigen wenigen Handgriffen auch für eigene Programme genutzt werden, das Andocken von Fenstern (Formen). Unzweifelhaft gibt es unterschiedliche Methoden, dies zu bewerkstelligen.
Die hier vorgestellte Methode kommt mit einem Minimum an Source-Code aus, die Fenster bleiben auch bei einem Verschieben des Hauptfensters zusammen, und das Andocken kann wieder aufgehoben werden.
 
Option Explicit

Dim Andocken As Boolean
Dim seite As Integer

Private Sub Form_Load()
  Form2.Show
  Me.Show
End Sub

Private Sub Command1_Click(Index As Integer)
  Select Case Index
    Case 1
      Command1(3).Enabled = True
      Andocken = True
      dock 0 ' links
    Case 2
      Command1(3).Enabled = True
      Andocken = True
      dock 1 ' rechts
    Case 3
      Command1(3).Enabled = True
      Andocken = False
    Case Else
      Unload Me
      End
  End Select
End Sub

Sub dock(x As Integer)
  Form2.Top = Me.Top
  seite = x
  If x = 1 Then
    Form2.Left = Me.Left + Me.Width + 5
  Else
    Form2.Left = Form1.Left - Form2.Width - 5
  End If
End Sub

Private Sub Timer1_Timer()
   If Andocken = True Then dock seite
End Sub
 
Weitere Links zum Thema
Fenster auf dem Desktop zentrieren
Fenstergröße begrenzen
Form ohne Titelleiste verschieben

Windows-Version
95
98/SE
ME
NT
2000
XP
Vista
Win 7
VB-Version
VBA 5
VBA 6
VB 4/16
VB 4/32
VB 5
VB 6


Download  (2,7 kB) Downloads bisher: [ 2341 ]

Vorheriger Tipp Zum Seitenanfang Nächster Tipp

Startseite | Projekte | Tutorials | API-Referenz | VB-/VBA-Tipps | Komponenten | Bücherecke | VB/VBA-Forum | VB.Net-Forum | DirectX-Forum | Foren-Archiv | DirectX | VB.Net-Tipps | Chat | Spielplatz | Links | Suchen | Stichwortverzeichnis | Feedback | Impressum

Seite empfehlen Bug-Report
Letzte Aktualisierung: Samstag, 27. August 2011