Tipp 0070 Arbeitsmappen - allgemein
Autor/Einsender:
Datum:
  Angie
27.05.2001
Entwicklungsumgebung:   Excel 97
Unter Arbeitsmappen (Workbook-Objekte) versteht man Excel-Dateien. Sie beinhalten in der Regel mehrere Tabellenblätter (ggf. auch Diagrammblätter) und können in einem oder mehreren Fenstern angezeigt werden. Für den Zugriff auf die geladenen Arbeitsmappen gibt es drei unterschiedliche Methoden/Eigenschaften, die ein Workbook-Objekt als Ergebnis liefern.
Die Workbooks-Methode ermöglicht den Zugriff auf alle geladenen Arbeitsmappen. Auf die in der Anwendung aktive Arbeitsmappe wird mit der ActiveWorkbook-Eigenschaft verwiesen und mit der ThisWorkbook-Eigenschaft wird auf die Arbeitsmappe verwiesen, in der das aktuelle Makro ausgeführt wird.
Beispiel 1:   Dateiname der aktiven Arbeitsmappe ermitteln
 
Dim strFileName As String

strFileName = Application.ActiveWorkbook.Name
MsgBox strFileName, vbOKOnly + vbInformation, "VB-fun-Demo"
 
Beispiel 2:   Dateiname der aktiven Arbeitsmappe ermitteln, inkl. Pfadangabe
 
Dim strFullName As String

strFullName = Application.ActiveWorkbook.FullName
MsgBox strFullName, vbOKOnly + vbInformation, "VB-fun-Demo"
 
Beispiel 3:   Pfad der aktiven Arbeitsmappe ermitteln
 
Dim strFilePath As String

strFilePath = Application.ActiveWorkbook.Path

If Len(strFilePath) > 0 Then
  MsgBox strFilePath, vbOKOnly + vbInformation
Else
  MsgBox "Die Arbeitsmappe wurde noch nie gespeichert!", _
        vbOKOnly + vbInformation, "VB-fun-Demo"
End If
 
Beispiel 4:   Anzahl der in Excel geöffneten Arbeitsmappen ermitteln
 
Dim nWkbCnt As Long

nWkbCnt = Application.Workbooks.Count
MsgBox "Es sind " & nWkbCnt & " Arbeitsmappe(n) in " & _
      "Excel geöffnet!", vbOKOnly + vbInformation, _
      "VB-fun-Demo"
 
Beispiel 5:   Die Namen der in Excel geöffneten Arbeitsmappen ermitteln
 
Dim wbk     As Workbook
Dim strMsg  As String

For Each wbk In Application.Workbooks
  strMsg = strMsg & wbk.Name & ", sichtbar: " & _
                    wbk.Windows(1).Visible & vbCrLf
Next
MsgBox strMsg, vbOKOnly + vbInformation, "VB-fun-Demo"
 
Beispiel 6:   Anzahl der in Excel sichtbaren Fenster ermitteln
 
Function GetVisibleWkbWindows() As Long
  Dim objWindow   As Window
  Dim nWindowsCnt As Long

  For Each objWindow In Application.Windows
    If objWindow.Visible = True Then
      nWindowsCnt = nWindowsCnt + 1
    End If
  Next

  GetVisibleWkbWindows = nWindowsCnt
End Function

'Demo-Aufruf:
Sub Demo_GetVisibleWkbWindows()
  Dim nWindows As Long

  nWindows = GetVisibleWkbWindows
  MsgBox "Es sind " & nWindows & " sichtbare Fenster " & _
        "in Excel vorhanden!", vbOKOnly + vbInformation, _
        "VB-fun-Demo"
End Sub
 
Hinweis
Die im Download befindliche *.bas-Datei kann in Excel im VB-Editor importiert werden.

Windows-Version
95
98/SE
ME
NT
2000
XP
Vista
Win 7
Excel-Version
95
97
2000
2002 (XP)
2003
2007
2010


Download  (1,9 kB) Downloads bisher: [ 1713 ]

Vorheriger Tipp Zum Seitenanfang Nächster Tipp

Startseite | Projekte | Tutorials | API-Referenz | VB-/VBA-Tipps | Komponenten | Bücherecke | VB/VBA-Forum | VB.Net-Forum | DirectX-Forum | Foren-Archiv | DirectX | VB.Net-Tipps | Chat | Spielplatz | Links | Suchen | Stichwortverzeichnis | Feedback | Impressum

Seite empfehlen Bug-Report
Letzte Aktualisierung: Samstag, 30. Juli 2011