Tipp 0050 Fensterhandle mit Maus-Cursor ermitteln
Autor/Einsender:
Datum:
  Detlev Schubert
26.12.2000
Entwicklungsumgebung:   VB 5
Für bestimmte Anwendungen ist es notwendig, das Handle eines anderen Fensters oder eines Steuerelements zu ermitteln. Dazu greifen wir hier auf die API-Funktionen GetCursorPos und WindowFromPoint zurück.
Hinweis
Die Handle von Fenstern werden von Windows dynamisch verwaltet. Das bedeutet, dass der so ermittelte Wert nach dem Neustart immer ein anderes Ergebnis zurückliefert.
 
Option Explicit

Private Declare Function GetCursorPos Lib "user32" _
      (lpPoint As POINTAPI) As Long

Private Declare Function WindowFromPoint Lib "user32" (ByVal _
      xPoint As Long, ByVal IyPoint As Long) As Long

Private Type POINTAPI
  x As Long
  y As Long
End Type

Dim poiMaus As POINTAPI

Private Sub Form_Load()
  Timer1.Interval = 1
End Sub

Private Sub Timer1_Timer()
  GetCursorPos poiMaus
  Label1.Caption = WindowFromPoint(poiMaus.x, poiMaus.y)
End Sub
 
Weitere Links zum Thema
Fenster-Handle ermitteln (ohne exakten Titel)
Fenster-Handle, -Titel und -Klassennamen ermitteln

Windows-Version
95
98/SE
ME
NT
2000
XP
Vista
Win 7
VB-Version
VBA 5
VBA 6
VB 4/16
VB 4/32
VB 5
VB 6


Download  (1,8 kB) Downloads bisher: [ 1590 ]

Vorheriger Tipp Zum Seitenanfang Nächster Tipp

Startseite | Projekte | Tutorials | API-Referenz | VB-/VBA-Tipps | Komponenten | Bücherecke | VB/VBA-Forum | VB.Net-Forum | DirectX-Forum | Foren-Archiv | DirectX | VB.Net-Tipps | Chat | Spielplatz | Links | Suchen | Stichwortverzeichnis | Feedback | Impressum

Seite empfehlen Bug-Report
Letzte Aktualisierung: Montag, 29. August 2011