Tipp 0130 Direct3D im Fenster (Window Mode)
Autor/Einsender:
Datum:
  Alexander Csadek
05.08.2006
Entwicklungsumgebung: VB.Net 2003
DirectX-Version:   DirectX 9
Um Direct3D im Fenster laufen zu lassen, werden nur wenige Codezeilen benötigt, bei den PresentParams die Eigenschaft Windowed auf True stellen, kurz noch den SwapEffect setzen und dann noch den Device erzeugen.
 
gD3DDevice9 = New Device(0, DeviceType.Hardware, Me.Handle, _
      CreateFlags.SoftwareVertexProcessing, myPresentParams)
 
Und schon läuft Direct3D im Fenster-Modus.
Es folgt nun der für diesen Tipp relevante Code.
 
Private Function InitializationDX() As Boolean
  Dim myPresentParams As New PresentParameters
  Try
    myPresentParams.Windowed = True
    myPresentParams.SwapEffect = SwapEffect.Discard
    gD3DDevice9 = New Device(0, DeviceType.Hardware, Me.Handle, _
      CreateFlags.SoftwareVertexProcessing, myPresentParams)
    Return True
  Catch ex As Exception
    Return False
  End Try
End Function
 
Hinweis
Um diesen Tipp ausführen zu können, wird die DirectX 9 for Managed Code Runtime benötigt.
Dieses Beispiel funktioniert mit allen DirectX 9.0 SDK Versionen. Erstellt wurde es mit der folgenden Version:
Update DirectX 9.0 SDK (October 2005)
Pfad: C:\WINDOWS\Microsoft.NET\DirectX for Managed Code\1.0.2902.0\Microsoft.DirectX.dll
Laufzeitversion: v1.1.4322
Assemblyversion: 1.0.2902.0
Pfad: C:\WINDOWS\Microsoft.NET\DirectX for Managed Code\1.0.2902.0\Microsoft.DirectX.Direct3D.dll
Laufzeitversion: v1.1.4322
Assemblyversion: 1.0.2902.0

Windows-Version
98/SE
ME
NT
2000
XP
Vista
Win 7


Download  (8,5 kB) Downloads bisher: [ 625 ]

Vorheriger Tipp Zum Seitenanfang Nächster Tipp

Startseite | Tipps | Projekte | Tutorials | Bücherecke | VB-/VBA-Tipps | API-Referenz | Komponenten | VB.Net-Forum | VB/VBA-Forum | DirectX-Forum | Foren-Archiv | DirectX | Chat | Spielplatz | Links | Suchen | Stichwortverzeichnis | Feedback | Impressum

Seite empfehlen Bug-Report
Letzte Aktualisierung: Sonntag, 22. Januar 2012